Rezidiv einer arteriovenösen Malformation (AVM) am Finger

Bildauswahl
Arteriovenöse Malformation am Finger
DSA – Arteriovenöse Malformation am Finger
DSA – Arteriovenöse Malformation am Finger
Sonographie – Arteriovenöse Malformation am Finger
Sonographie – Arteriovenöse Malformation am Finger
Embolisation – Arteriovenöse Malformation am Finger
Embolisation – Arteriovenöse Malformation am Finger
Embolisation – Arteriovenöse Malformation am Finger
Embolisation – Arteriovenöse Malformation am FingerAngiographische Abschlußkontrolle mittels Katheterangiographie der rechten Hand von transarteriell über die A. ulnaris. Komplette Devaskularisation des AVM Nidus, keine fast-flow Shunts mehr angiographisch abzugrenzen. Der Befund ist damit resektionsfähig.
Embolisation – Arteriovenöse Malformation am Finger
Arteriovenöse Malformation am Finger
Operation – Arteriovenöse Malformation am Finger
Operation – Arteriovenöse Malformation am Finger