Lymphatische Malformation Gesicht

Autor/en

Kurzbeschreibung

Bild unmittelbar nach der  Geburt eines Mädchens mit massivem Befund einer zystischen Lymphatischen Malformation (LM) des Gesichts und des Halses. Im Folgenden typischer Verlauf einer Behandlung bei einem so ausgedehnten Befund.

LM_Gesicht

Erläuterungen

1Lymphatische Malformation

Kurzbeschreibung

Das T2-gewichtete, fettgesättigte MRT im Alter von 2 Monaten zeigt das ganze Ausmaß der zystischen LM im links axialen und im rechts koronaren Bild.

LM_Gesicht

Erläuterungen

1Lymphatische Malformation axial
2Lymphatische Malformation (koronar)
3Augen
4Frontallappen

Kurzbeschreibung

Der bisherige Behandlungsverlauf: 2012 bis 2013: 2 offen operative Resektionen im Weichteil submandibulär und erste Sklerosierungsbehandlung mit OK 432. In 2014 erneute offene Resektion von LM-Anteilen Wange rechts über facelift-Zugang mit Neuromonitoring des Nervus facialis, sublinguale Resektion, 2 x Sklerosierungsbehandlung mit OK 432. In 2015: CO2-Laserresektion von LM-Anteilen im Pharynx von enoral. In 2016: Verschluß des Tracheostomas, erneute Sklerosierungsbbehandlung mit OK 432. In 2017: 3 x Sklerosierungsbehandlung mit Bleomycin (10 mg, 15 mg, 15 mg), beim letzten mal kombiniert mit OK 432. In 2018: letzte offene Resektion submental und submandibulär rechts, damit jetzt Weichteilbehandlung vorerst abgeschlossen. Das Bild zeigt das letzte MRT im Januar 2017.

LM_Gesicht

Erläuterungen

1LM-Reste axial
2LM-Reste koronar
3Augen
4Gehirn

Kurzbeschreibung

Im Januar 2017, intraoperatives Bild vor erneuter Resektion.

LM_Gesicht

Erläuterungen

1Lymphatische Malformation

Kurzbeschreibung

Fotos 14 Monate später, nach Abschluß der Weichteilbehandlung.

LM_Gesicht
Zusammenfassung

LM_Gesicht
9373
LM_Gesicht
9374
LM_Gesicht
9375
LM_Gesicht
9376
LM_Gesicht
9377
Zusammenfassung
9378