Standardfärbungen

Autor/en

Beispielbild einer kleinen Vene in der HE-Färbung (links) und in der EvG-Färbung (rechts)

    • Hämalaun-Eosin-Färbung (HE): Wichtigste Färbung in der Histologie; dient zur Unterscheidung von Zellkernen und Cytoplasma (Hämalaun ist der positiv geladene Kernfarbstoff, basisch; Eosin ist der negativ geladene Zytoplasmafarbstoff, sauer).

    • Elastika van Gieson Färbung (EvG): Dreifachfärbung zur differenzierten Darstellung des Bindegewebes und der elastischen Gewebebestandteile (Zellkerne schwarzblau/schwarzbraun, elastische Fasern schwarzviolett, kollagene Fasern rot, Muskulatur und Zytoplasma gelb).