Knorpelschaden bei Angiodysplastischer Arthropathie

Kategorisierung
Autor/en

Kurzbeschreibung

13-jähriges Mädchen mit wiederholten Einblutungen in das rechte Knie infolge einer intraartikulären venösen Malformation. Durch die zusätzlichen Thrombophlebitiden peri- und intraartikulär und dem inzwischen eingetretenen Knorpelschaden kam es immer wieder zu starken Schmerzen. Zunächst interventionelle Behandlung mit Sklerosierung der Malformation und Verschluß der Verbindungen zum Kniegelenk. Anschließend Entfernung der Gelenkhaut (Synovia) mit operativem Knorpelersatz geplant.
Hier sagittale Ansicht einer MRT (T2-Wichtung mit Fettsättigung) des rechten Knies. Die Venöse Malformation ist deutlich hyperintens (weiß im Bild) und erstreckt sich bis intraartikulär. Zudem ausgedehnter Knorpelschaden


 

VM_Knorpelschaden

Erläuterungen

1Intraartikulär
2VM im Hoffa'schen Eck
3Knorpelschaden
4Patella
5Meniskus

Kurzbeschreibung

Intraoperatives Bild nach Eröffnung des Kniegelenks. Die Synovia ist durch die wiederkehrenden Entzündungsvorgänge der Thrombophlebitiden stark hyperplastisch und von venöser Malformation durchsetzt. Durch diese Blutfüllung wirkt sie dunkel verfärbt. Gerade noch sichtbar auch ein Teil des Knorpeldefekts.

VM_Knorpelschaden

Erläuterungen

1Synovia mit VM
2Normaler Knorpel
3Knoepeldefekt

Kurzbeschreibung

Intraoperatives Bild nach Entfernung der Synovia sowie der intraartikulären venösen Malformation. Noch vorhandene Reste der venösen Malformation über dem vorderen Kreuzband. Ausgedehnter, flächiger Knorpelschaden am lateralen Femurkondylus.

VM_Knorpelschaden

Erläuterungen

1Reste der VM
2Knorpelschaden
3Patella

Kurzbeschreibung

Die venöse Malformation wurde ganz entfernt, das vordere Kreuzband ist jetzt wieder voll sichtbar. Der Knorpelschaden wurde durch eine sog. Extrazelluläre Matrix gedeckt und behandelt.
 

VM_Knorpelschaden

Erläuterungen

1Vorderes Kreuzband
2Gedeckter Knorpelschaden
Zusammenfassung

VM_Knorpelschaden
8318
VM_Knorpelschaden
8319
VM_Knorpelschaden
8320
VM_Knorpelschaden
8321
Zusammenfassung
8322